Highlights für Kinder und Familien

Es war nicht ganz einfach, ein Kind zu sein in der Pandemie. Und da es auch dieses Jahr weniger wildes buntes Leben auf der Landiwiese geben wird, haben wir umso mehr Stücke für Kinder und Familien ans Zürcher Theater Spektakel eingeladen.

In «Screws» lotet der belgische Künstler Alexander Vantournhout mit fünf Tanz-Akrobat*innen auf der Saffainsel die Gesetze der Physik und das Verhältnis von Körpern und Objekten neu aus, Fundus Theater lädt mit «Auf Zucker» Kinder zu einem Selbstversuch in sieben Süssigkeiten ein, die Zürcher Theatergruppe Kolypan feiert ihren 20. Geburtstag mit einer grossen Open-Air-Revue, die Choreografin Lea Moro hat ihre erste Produktion für Kinder gemacht. Und der Zürcher Bühnenkünstler und Choreograf Martin Zimmermann bringt «Danse Macabre» zur Premiere, ein Stück über drei aus allen Normen herausgefallene Figuren, die auf einer Mülldeponie hausen. Makaber, verrückt – und auch für ein jüngeres Publikum geeignet.

Zudem wieder auf der Landiwiese: Die Röhrlibar, wo es Spielinseln, eine Sirup-Bar, Hotdogs und mehr gibt.