Paula Chaves Bonilla

Omni Toxica

Niederlande  / Kolumbien

Mit aktivistischen, forensischen, spiritistischen und performativen Methoden verfolgt Paula Chaves Bonilla die Geschichte der Kokapflanze. Wie konnte aus dem Heilmittel ein weiss getünchtes, giftiges Produkt werden – die kapitalistische Erfolgsdroge Kokain –, dessen blutige Spuren sich aus Kolumbien in den globalen Norden hineinziehen? In einem dystopischen Setting stellen sich die Performer*innen dem «Coca-Cocaine-Komplex» und seiner Politik des Todes entgegen. «Omni Toxica» begegnet den unheiligen Allianzen neoliberaler Regime mit rigoros antikolonialer Politik und Ästhetik. (zts)

 

Künstlerische Leitung und Besetzung

Konzept & künstlerische Leitung Paula Chaves Bonilla 
Choreografie Thais Di Marco, Paula Chaves Bonilla 
Performance Nadia Bekkers, Karina Villafan, Paula Chaves Bonilla 
Requisiten & Szenografie Natalia Sorzano 
Sounddesign Nadia Bekkers 
Dramaturgie & künstlerische Beratung Rodrigo Batista 
Recherche Natalia Chaves López 
Lichtdesign & technischer SupportDana Claasen
FotoSalih Kilic

Produktion

ProduktionVeem House for Performance, Productiehuis Theater Rotterdam

Rote Fabrik, Shedhalle

Lageplan

Performative Kritik am Kokain-Komplex

Short Piece

Dauer

50 Min.

Sprache

Englisch, Spanisch

Alter

ab 18 Jahren

Zugänglichkeit

Zugänglich mit Rollstuhl

Schutzkonzept

Für diese Veranstaltung ist ein Covid-Zertifikat erforderlich. Bitte halten Sie beim Einlass Ihr Covid-Zertifikat und einen Ausweis bereit (Identitätskarte oder Reisepass). Für diese Veranstaltung gilt keine Maskenpflicht. Weitere Informationen zu Ihrem Besuch am Theater Spektakel 2021 finden Sie hier

On demand

Eine Aufzeichnung dieses Stücks steht von So 29.8., 18.00 Uhr bis Festivalende kostenlos als Stream auf theaterspektakel.ch > Digital zur Verfügung

Mehr dazu

Vorstellungen

Vorstellungen ab heute
  • Do 26.08. 21:30 - 22:20 CHF 15.–/15.– 
  • Fr 27.08. 21:30 - 22:20 CHF 15.–/15.– 
  • Sa 28.08. 21:30 - 22:20 CHF 15.–/15.– 

Spielplan