ZHdK Master Kulturpublizistik

Hochsitz

Der «Hochsitz» ist die Observationsstation des Magazins «Zollfreilager» vor Ort. 2021 ist diese Publikation der ZHdK damit zum zweiten Mal physisch am Zürcher Theater Spektakel präsent. Mit performativer Gestik wird der Hochsitz an verschiedenen Veranstaltungsorten von seinem «Care Team» in Stellung gebracht. Die darauf sitzenden Beobachter*innen verfolgen das Geschehen kritisch von oben und identifizieren gemäss dem Thema des diesjährigen Magazins «Figuren des Figurierens» – auch im Dialog mit den Zuschauer*innen. Die entstehenden Beiträge werden im Onlinemagazin «Zollfreilager» publiziert und die Interventionen als Hochsitz-Folgen videografisch dokumentiert. (zts)

Künstlerische Leitung und Besetzung

Mit Studierenden und Dozierenden des ZHdK-Masterstudiengangs Kulturpublizistik
ProduktionsleitungNoëmi Roos, Gianna Rovere, Ruedi Widmer
SeminarleitungKatja Gläss, Eva Mackensen, Nina Willimann, Irene Vögeli
Foto«Care Team» Hochsitz, 2020

Beobachten und Intervenieren

Spielplan