Showing without Going

Ein Atlas (globaler Launch-Event)

Es gibt viele Gründe, warum Künstler*innen aus der Ferne agieren. Mit Caroline Barneaud / Théâtre de Vidy-Lausanne initiierte der Künstler Ant Hampton Anfang 2021 «Showing Without Going», um Beispiele zu sammeln, wie Performances ohne Künstler*innen reisen und live aufgeführt werden können. Mit Hilfe einer Arbeitsgruppe von Künstler*innen, Produzent*innen und Kurator*innen aus aller Welt entstand ein «Atlas», der solche Möglichkeiten zugänglich macht und hinterfragt. Er verbindet die künstlerischen Ansätze mit einer Reihe wesentlicher Überlegungen. In diesem Online-Event stellt die Gruppe das optimistische und nützliche Werkzeug erstmals vor. (zts)

Künstlerische Leitung und Besetzung

Initiiert vonAnt Hampton & Caroline Barneaud / Théâtre de Vidy-Lausanne
Internationale Arbeitsgruppe Munotida Chinyanga, Ant Hampton, Rita Hoofwijk, Ophelia Huang, Gundega Laiviņa, Kate McIntosh, Ogutu Mũraya, Shiva Pathak
MediendesignTammara Leites
ProduktionsmanagementTristan Pannatier
BildTammara Leites

Produktion

ProduktionThéâtre de Vidy-Lausanne
KoproduktionZürcher Theater Spektakel
Unterstützung Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia 
Dankan alle Beitragenden zur Recherche-Datenbank von «Showing Without Going»


theaterspektakel.ch

Lageplan

Diskurs & Gespräche im Live-Stream und on demand

Sprache

Englisch

Zugänglichkeit

Zugänglich mit Rollstuhl

Live-Stream & on demand

«Showing without Going» wird live übertragen und steht ab 18.00 Uhr des Durchführungstages kostenlos als Stream auf theaterspektakel.ch > Digital zur Verfügung

Vorstellungen

Vorstellungen ab heute
  • Do 02.09. 14:00 Eintritt frei 

Spielplan