Nature Theater of Oklahoma

Burt Turrido. An Opera

USA

Drei Stunden Oper sind nicht nichts. Aber wer die New Yorker Truppe kennt, weiss: Abgesehen von der Dauer hat ihre mit Line Dance aufgepeppte Folk-Music-Opera nur wenig mit der traditionellen Kunstform gemein. «Burt Turrido. An Opera» ist ein spektakulärer, wildwestartiger Galopp, der oft haarscharf an der Klischee-Klippe vorbeischrammt. Das Regieduo Kelly Copper und Pavol Liska zerlegt unverfroren alles, was ihm an herkömmlichen Strukturen und Formen des Genres begegnet, um es dann mit grosser Leidenschaft, Mut zum Risiko und viel bissigem Humor neu zusammenzusetzen. (esc)

Mehr lesen

 

 

Klingt vielversprechend: «Ein Mann droht auf dem Meer zu ertrinken, als er von einer geheimnisvollen Frau gerettet wird – möglicherweise ein Phantom oder eine Meerjungfrau. Sie bringt ihn zu einer Insel, regiert von einem despotischen König und einer Königin, die den Schiffbrüchigen Burt Turrido nennen. Sie machen ihn zu ihrem Sklaven und − als er sich als dafür unfähig erweist – zu ihrem Gefangenen. Aber dies ist eine Oper, und das Drama hört hier nicht auf. Es folgen ein katastrophaler Sturm, eine unbefleckte Schwangerschaft, ein Mord, eine Dreiecksbeziehung, eine Scheinhinrichtung, eine Geburt, eine Alien-Invasion und eine Entführung. Und: Wir versprechen Ihnen, dass es nicht vorbei ist, bis nicht endlich jemand auf einem Narwalstosszahn aufgespiesst worden ist.»

Soweit die Ankündigung des Nature Theater of Oklahoma. Der Narwal taucht tatsächlich auf – nach ganzen drei Stunden. Wer die New Yorker Truppe kennt, weiss jedoch: Ihre Folk-Music-Opera hat auf den ersten Blick nur wenig mit der traditionellen Kunstform Oper gemein. «Burt Turrido» überführt sie in einen wildwestartigen Galopp, der oft haarscharf an der Klischee-Klippe vorbeischrammt. Das Regieduo Kelly Copper und Pavol Liska zerlegt unverfroren, was ihm an herkömmlichen Strukturen und Formen des Genres begegnet, um es leidenschaftlich, humorvoll und mit Mut zum Risiko neu zusammenzusetzen. (esc)

 

 

Künstlerische Leitung und Besetzung

Text & LeitungKelly Copper, Pavol Liska
MitGabel Eiben, Anne Gridley, Robert M. Johanson, Bence Mezei, Kadence Neill
MusikRobert M. Johanson
Bühne & LichtLuka Curk
KostümdesignAnna Sünkel
Dramaturgie Künstlerhaus MousonturmMarcus Dross
Dramaturgie Schauspiel FrankfurtKatja Herlemann
TontechnikLeon Curk
Produktionsmanagerin Künstlerhaus MousonturmAnne Kleiner
Setdesign-Assistentin für Luka CurkNastja Miheljak
Setdesign-Assistentin Schauspiel FrankfurtHanna Marlene Schnell
ÜbertitelungUlrich Blumenbach (deutsche Übersetzung), Dòra Kapusta (Operator)
FotoJessica Schäfer


Produktion

ProduktionKünstlerhaus Mousonturm, Schauspiel Frankfurt, Nature Theater of Oklahoma
KoproduktionArctic Arts Festival, Athens Epidaurus Festival, Espoo City Theatre, HAU Hebbel Am Ufer, Noorderzon Festival of Performing Arts & Society, Internationales Sommerfestival Kampnagel, Wiener Festwochen, Zürcher Theater Spektakel
DistributionSomething Great
KomissionFrankfurter Positionen 2021, eine Initiative der BHF-Bank Foundation
FinanzierungKulturstiftung des Bundes (Deutschland), Adolf und Luisa Haeuser-Stiftung für Kunst und Kulturpflege im Rahmen der Projektreihe UNLIMITED II zur Förderung exemplarischer Positionen zeitgenössischer Performing Arts


Werft

Lageplan

Theater, Absurde Folk-Oper

Koproduktion

Dauer

3:45 Std., mit Pause

Sprache

Englisch

Übertitelungen

Deutsch, Englisch

Zugänglichkeit

Zugänglich mit Rollstuhl Mit Untertiteln Mit induktiver Höranlage

Ton induktiv verstärkt

Schutzkonzept

Für diese Veranstaltung ist ein Covid-Zertifikat erforderlich. Bitte halten Sie beim Einlass Ihr Covid-Zertifikat und einen Ausweis bereit (Identitätskarte oder Reisepass). Für diese Veranstaltung gilt keine Maskenpflicht. Weitere Informationen zu Ihrem Besuch am Theater Spektakel 2021 finden Sie hier

Buchpräsentation

So 5.9., 16.30 Uhr im Workshop-Zelt

Mehr dazu

Vorstellungen

Vorstellungen ab heute
  • Fr 03.09. 19:00 - 22:45 CHF 45.–/25.– 
  • Sa 04.09. 19:00 - 22:45 CHF 45.–/25.– 
  • So 05.09. 18:00 - 21:45 CHF 45.–/25.– 

Spielplan