Thea Reifler & Philipp Bergmann

Your Unlikely Friend (Zürich Version)

Deutschland  / Schweiz

Nominiert für den ZKB Anerkennungspreis und den ZKB Publikumspreis

Unser Alltag ist immer mehr bestimmt durch Algorithmen, die auswählen, was zu uns passt, Freundinnen, Sexpartner, Reiseziele, Bücher, Schuhe. «Gleiches mit Gleichem» heisst das Erfolgsrezept, Überraschungen, Enttäuschungen, Unbekanntes wird ausgeschaltet. Wenn Ihnen XY gefällt, dürfte Ihnen auch YZ gefallen. Wir bewegen uns in einem Echoraum, der nur noch das wiedergibt, was wir hineinrufen. Das Regieduo Thea Reifler und Philipp Bergmann dreht in seiner 1:1-Performance «Your Unlikely Friend» den Spiess um und lanciert den «menschlichen Algorithmus»: Die beiden ermöglichen im Rahmen ihrer Performance individuelle Begegnungen mit einem «Anti-Friend», einem Menschen also, «you might not like». Dazu laden sie die Zuschauer*innen ein zu einem Tête-à-Tête mit jemandem, den sie nie zuvor gesehen haben und auch nie mehr sehen werden. Was aus der Begegnung entsteht, hängt vom Einvernehmen der beiden Anwesenden ab und bleibt ihr Geheimnis. Die Arbeiten von Thea Reifler und Philipp Bergmann bewegen sich an der Schnittstelle von Performance, bildender Kunst, Musiktheater und visueller Anthropologie. Die Performances, die sie jeweils ortspezifisch weiterentwickeln und anpassen, sind für sie nichtvirtuelle Plattformen für Begegnungen. (esc)

Künstlerische Leitung und Besetzung

Regie & KonzeptThea Reifler, Philipp Bergmann
PerformanceMbene Mwambene oder Maximilian Reichert
Künstlerische MitarbeitMaximilian Reichert 


Produktion

Produktion3dh Festival Berlin
Speziellen DankTomke Braun, Dominik Fornezzi, Daniela Seitz, Anja Weigl
Premiere3hd Festival Berlin, Oktober 2018
Foto3hd Festival

Rote Fabrik, Werkstatt

1:1 Performance

Short Piece

Dauer

20 - 45 Min.

Sprache

Englisch, 29-31.8., auch Deutsch

Hinweis

Zugang nur einzeln möglich

Perfomer

Do 22. bis Sa 24.8. mit Mbene Mwambene, jeweils 17.00–21.30 Uhr, Do 29. bis Sa 31.8. mit Maximilian Reichert, jeweils 17.00–21.30 Uhr

Dank

Die Aufführungen der Short Pieces am Theater Spektakel werden grosszügig unterstützt von der Max Kohler Stiftung

Vorstellungen

Vorstellungen ab heute
  • Do 22.08. 17:00 - 17:40 13.00 
  • Do 22.08. 17:45 - 18:25 13.00 
  • Do 22.08. 18:30 - 19:10 13.00 
  • Do 22.08. 19:15 - 19:55 13.00 
  • Do 22.08. 20:00 - 20:40 13.00 
  • Do 22.08. 20:45 - 21:25 13.00 
  • Fr 23.08. 17:00 - 17:40 13.00 
  • Fr 23.08. 17:45 - 18:25 13.00 
  • Fr 23.08. 18:30 - 19:10 13.00 
  • Fr 23.08. 19:15 - 19:55 13.00 
  • Fr 23.08. 20:00 - 20:40 13.00 
  • Fr 23.08. 20:45 - 21:25 13.00 
  • Sa 24.08. 17:00 - 17:40 13.00 
  • Sa 24.08. 17:45 - 18:25 13.00 
  • Sa 24.08. 18:30 - 19:10 13.00 
  • Sa 24.08. 19:15 - 19:55 13.00 
  • Sa 24.08. 20:00 - 20:40 13.00 
  • Sa 24.08. 20:45 - 21:25 13.00 
  • Do 29.08. 17:00 - 17:40 13.00 
  • Do 29.08. 17:45 - 18:25 13.00 
  • Do 29.08. 18:30 - 19:10 13.00 
  • Do 29.08. 19:15 - 19:55 13.00 
  • Do 29.08. 20:00 - 20:40 13.00 
  • Do 29.08. 20:45 - 21:25 13.00 
  • Fr 30.08. 17:00 - 17:40 13.00 
  • Fr 30.08. 17:45 - 18:25 13.00 
  • Fr 30.08. 18:30 - 19:10 13.00 
  • Fr 30.08. 19:15 - 19:55 13.00 
  • Fr 30.08. 20:00 - 20:40 13.00 
  • Fr 30.08. 20:45 - 21:25 13.00 
  • Sa 31.08. 17:00 - 17:40 13.00 
  • Sa 31.08. 17:45 - 18:25 13.00 
  • Sa 31.08. 18:30 - 19:10 13.00 
  • Sa 31.08. 19:15 - 19:55 13.00 
  • Sa 31.08. 20:00 - 20:40 13.00 
  • Sa 31.08. 20:45 - 21:25 13.00 

Spielplan