ZKB-Erlebnisgarten

Im Januar 2021 hatte die Zürcher Kantonalbank (ZKB) entschieden, dass die ursprünglich für das Jahr 2020 geplanten Jubiläumsaktivitäten auf der Landiwiese auch in diesem Jahr aufgrund der Pandemie nicht realisiert werden können. Deshalb plante sie, die bereits erstellten Bauten des Erlebnisgartens so schnell wie möglich zurückzubauen. Nun hat sich die ZKB bereit erklärt, dass die Gebäude doch wie ursprünglich geplant bis Ende Sommer 2021 bestehen bleiben.

So kann das Zürcher Theater Spektakel, dessen langjährige Sponsoringpartnerin die ZKB ist, die Gebäude wie bereits im Vorjahr für das Festival nutzen. Die genaue Art dieser Nutzung ist derzeit noch offen: Die pandemiebedingten Einschränkungen und deren Auswirkungen auf das diesjährige Theater Spektakel, das vom 19. August bis 5. September 2021 stattfindet, sind noch nicht definitiv abzusehen. 

Bis zum Festivalaufbau ab dem 5. August 2021 ist das Areal im bisherigen Umfang weiterhin für die Öffentlichkeit zugänglich und nutzbar. Der Rückbau der Gebäude erfolgt direkt im Anschluss an das Theater Spektakel im September 2021, damit danach das geplante städtische Aufwertungs- und Sanierungsprojekt Landiwiese und Saffa-Insel realisiert werden kann.