Neuer Eingangsbereich Landiwiese

Bild: Ralph Alan Müller UNARC

Das Zürcher Theater Spektakel heisst seine Gäste mit einem neu gestalteten Eingang auf der Landiwiese willkommen. Dafür hat der Architekt Ralph Alan Mueller die Idee des Pavillons, der auch in diesem Jahr zwei Produktionen des Festivals beherbergt, weiterentwickelt: Das Material des Pavillons - eine lichtdurchlässige Membran, Holzstützen, Stahlverbindungen und Spannkreuze - ist in sechs blütenweisse Baumkronen verwandelt worden, durch die hindurch man ins Kulturfest auf der Landiwiese eintaucht. Die Installation ist während der Festivalzeit begeh- und erlebbar, danach verblüht und verflüchtigt sie sich wieder.
Für weitere Informationen: Ralph Alan Mueller, UNARC, Tel. 043 960 02 60, ram@unarc.dont-want-spam.ch