LISTENING PIECES

In den letzten Wochen haben Künstlerinnen und Künstler aus Nairobi, Oslo, Windhoek, Beirut und New York im Auftrag des Zürcher Theater Spektakels neue Hörstücke erarbeitet und aufgenommen. Diese wurden im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe «Collective Listening» über einen Chor von auf der Landiwiese verstreuten Radiogeräten gesendet und sie sind hier noch bis Ende September 2020 zu hören.

Die vier Musiker der libanesischen Band Mashrou' Leila haben einen Stunde Musik zusammengestellt. Dazwischen geben sie Einblick in ihren Alltag in Beirut und New York.

Mehr Informationen zu Mashrou' Leila finden Sie hier.

Der namibische Performancekünstler Nashilongweshipwe Mushaandja findet für sein Stück «Ondaanisa yo Pomudhime» (Tanz des Gummibaums) immer wieder neue Formen. Für das Theater Spektakel transformiert er das «performative Reinigungsritual» in eine vielschichtige Klanglandschaft. 

Mehr Informationen zu Nashilongweshipwe Mushaandja & Tschuku Tschukus « Ondaanisa yo Pomudhime» finden Sie hier.

 

 

«Calls of the Hummingbird» erzählt die Geschichte eines kleinen Vogels, der sich bei einem verheerenden Waldbrand ganz anders verhält als die anderen Tiere. Der zarte Vogel weiss durchaus, dass er das Feuer nicht allein löschen kann und beginnt dennoch mutig, die Flammen zu bekämpfen. Auf die Frage nach seinem anscheinend nutzlosen Handeln antwortet er: «Ich gebe mein Bestes». Inspiriert von der kenianischen Friedensnobelpreisträgerin und Umweltaktivistin Wangarĩ Maathai, die diese alte Fabel oft erzählte, hat der Autor, Theatermacher und Storyteller Ogutu Mũraya im Auftrag des Zürcher Theaters Spektakel das Hörstück «Calls of the Hummingbird» produziert.

Mehr Informationen zu «Calls of the Hummingbird» finden Sie hier.